Projekt Nordmark Kollagenase

Parallelreaktoren für die Fermentation prokaryontischer Zellen
Parallelreaktoren für die Fermentation prokaryontischer Zellen

Ziel des Projekts „Nordmark Kollagenase“ ist die Etablierung einer bakteriellen Kollagenase-Fermentation auf rein pflanzlichen Kulturmedien und die Entwicklung einer stabilen  Formulierung der Kollagenase. Hierfür werden  zunächst geeignete Bakterienstämme aus der Umwelt isoliert und auf verschiedensten Kulturmedien gescreent und charakterisiert. Mit dem Projekt sollen die Grundvoraussetzungen für die Entwicklung neuer Kollagenase-Wirkstoffe geschaffen werden.

Das anspruchsvolle Projekt wurde im Rahmen des Programms „KMU-innovativ“, zur Förderung von Spitzenforschung in kleineren und mittleren Unternehmen (KMU), vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert.

Vegetarische Kost: Bakterien-Kollagenase virenfrei produzieren